permalink

0

Hello google+, goodby Xing | Update 1

Seit ein paar Jahren bin ich Premium-Mitglied bei Xing (ehemals openBC). Gebracht hat es bisher nicht wirklich was. Keine Aufträge, keine Jobs über das Netzwerk. Jetzt bin ich bei google+. Jetzt kann ich bei Xing bleiben, aber ich will nichts mehr bezahlen. So einfach kann man die Mitgliedschaft aber nicht kündigen. Nirgendwo ein Knopf, kein Button, kein Link zum abmelden. Ganz altmodisch muss man anrufen oder ne Emailschreiben. Gut, davor muss man sich durch das schlecht gestaltete Hilfemenü hangeln. Wer es einfache haben will, ich habe den entsprechenden Text einfach mal hier reinkopiert:

Bei Ihrer Mitgliedschaft handelt es sich um ein Abonnement, welches sich automatisch um den abgeschlossenen Zeitraum verlängert. Möchten Sie es beenden, können Sie bis 14 Werktage vor Ablauf des bereits bezahlten Zeitraums per Telefon unter Tel.: +49 1805 61 88 88 88*, per E-Mail an de-invoice@xing.com oder über das Kontaktformular kündigen.

Update 1:
Nach 10 Tagen kam auf meine Kündigungs-Email eine Antwort (dieses mal wieder Nr. 2 meiner beliebtesten Ausreden – der Datenschutz):

Wir bedauern sehr, dass Sie sich entschlossen haben, Ihre Premium-Mitgliedschaft zu kündigen. Aus Datenschutzgründen benötigen wir zur Verifizierung Ihrer Identität einige Angaben von Ihnen. Deswegen möchten wir Sie bitten, uns 3 der folgenden Punkte zu nennen:
– eine beliebige Rechnungsnummer
– Rechnungsadresse
– Kundennummer
– Bankdaten (die letzten vier Nummern Ihrer Kontonummer oder Kreditkartennummer)
– Person, von der Sie eingeladen wurden
– in Ihrem Account hinterlegte E-Mailadresse

Sobald uns diese Angaben vorliegen, werden wir die Kündigung veranlassen. Wir bedanken uns für Ihre Zusammenarbeit und Geduld, und wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Es empfiehlt sich, die Fragen gleich in der Kündigungsemail zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.