permalink

0

Kontakte sortieren – immer irgendwie falsch

Mal schnell eine Email in Outlooks-Adressbuch suchen, wenn man gerade am schreiben ist. Das sollte ja eigentlich kein Problem sein. Aber wenn man nach dem drücken des AN Buttons irgendwie niemanden mehr findet, da die Sortierung anders ist als man denkt, dann sucht man vergeblich. Wie man dies ändert, zeige ich in diesem Artikel.

In dem neuen Fenster findet man meist nicht gleich auf Anhieb den gewünschten Kontakt, obwohl dieser unter Kontakte richtig gespeichert wurde.

Links oben unter Datei (Windows-Bobble) – Kontoeinstellungen findet sich die Lösung:

Die ganz rechte Registerkarte „Adressbücher“ verbirgt die Einstellungen des Outlook-Adressbuches. Dieses markieren und auf ändern drücken.

Hier kann man nun unten, über dem Schließen-Button die richtige Einstellung zur Sortierung vornehmen. Wie „Speichern unter“ – nimmt exakt die gleichen Einstellungen wie unter Kontakte, so findet sich meist der Kontakt dann unter dem Nachnamen, die Firmennamen bleiben so wie sie sind. Besonders praktisch, wenn man von einem Kontakt zwar den Nachnamen, aber den Vornamen nicht weiß.

Viel Spaß damit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.